Tipp: Altes macOS auf neuem Mac installieren

Tipps

Frage: Da ich Adobes CS 6 weiter einsetzen möchte, die Apps aber unter Mojave Schwierigkeiten bereiten, würde ich gerne High Sierra auf dem neuen Mac mini installieren. Geht das?

Mac & i antwortet: Nach unserem Kenntnisstand ist es nicht möglich, einen 2018er Mac mini unter macOS 10.13 High Sierra oder älteren Versionen von macOS respektive OS X zu betreiben. Traditionell gestattet es Apple nicht, ältere Systeme als das zum Zeitpunkt der Markteinführung des Rechners aktuelle zu nutzen.


Den Versuch, ein älteres macOS auf einem neuen Mac zu installieren, bricht dieser mit einer Fehlermeldung ab.

Zwar ist es theoretisch denkbar, durch Manipulation einiger Systemdateien eine Installation zu erzwingen, allerdings wäre in so einem Fall ein reibungsloser Betrieb des Rechners infrage gestellt, da ein älteres OS eventuell nicht alle erforderlichen Treiber für die neue Hardware mitbringt.

Virtualisierung älterer macOS-Versionen als Workaround

Was viele nicht wissen: Mittels einer Virtualisierungs-Software wie VMWare oder Parallels Desktop können Sie ältere macOS-Versionen auf neuen Macs starten. Sie müssen dabei allerdings mit deutlichen Leistungseinbußen rechnen.

Ebenfalls interessant:

(lbe)

Integriert von Heise Security – www.heisec.de